“Must sees” in Mainz und Mainz-Gonsenheim // So rundet ihr euren Besuch bei uns perfekt ab

Da wir schon oft gefragt wurden, wo ihr vor eurem Besuch bei uns noch einen Kaffee trinken könnt, oder wie ihr den Wochenend- oder Tagestripp nach Mainz weiter ausfüllen könnt, haben wir mal unsere Köpfe zusammengesteckt und euch hier ein paar To Dos in Mainz und Mainz-Gonsenheim zusammengetragen. Jede Empfehlung kommt von Herzen!

Ihr kommt aus Mainz oder der Umgebung und wollt euch vor oder nach eurem Termin bei uns noch die Zeit vertreiben?

Nordliebe Gonsenheim
Café Nordliebe in Mainz-Gonsenheim

Im Mainzer Stadtteil Gonsenheim, in dem sich unser Brautmodenstudio befindet, führt kein Weg an der Breiten Straße vorbei! Auf der Gonsenheimer Flaniermeile könnt ihr langschlendern und süße Läden wie den Kinderladen „alle leut“ und den Dekoladen „schön gesellig“ entdecken. Auch bei „Nordliebe“ solltet ihr unbedingt einen Halt einlegen. Hier gibt es den besten Kaffee der Stadt von der Kaffeerösterei Müller und leckere Kuchen, teils selbst gebacken, teils von der Top Patisserie Dales Cake in Wiesbaden. Vor allem das hauseigene Bananenbrot hat es uns angetan – also unbedingt probieren!

Von der Breiten Straße aus könnt ihr weiter zum „Lennebergwald“ laufen und die frische Luft genießen. Das Besondere an diesem Waldgebiet ist, dass es sich auf einem Dünengebiet befindet und der Boden hauptsächlich aus Sand besteht. Der (wie er auch genannt wird) „Gonsenheimer Wald“ ist das wohl beliebteste Naherholungsgebiet der Mainzer*innen. By the way auch für Läufer ein Paradies. Hier haben wir auch für unser Event “Elas Braut läuft.” trainiert – bis Corona uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Ganz in der Nähe befindet sich auch das Naturschutzgebiet “Mainzer Sand” – eines der wertvollsten Naturschutzgebiete Europas und wegen seiner Vielfältigkeit auch sehr beliebte Shooting-Location für Hochzeitsfotografen. Ob Styled Shoot oder echtes Hochzeitspaarshoot – auf Bildern seid ihr bestimmt schonmal über den Mainzer Sand gestolpert!

00001 WS WeddingStyled 052020 2423 Bearbeitet
Shooting mit Nata Loves Love am Mainzer Sand

Für alle, die sich vor dem Beratungstermin bei uns nur mal kurz die Füße vertreten wollen, ist der Gonsenheimer Wildpark fast um die Ecke. In dem waldähnlichen Wildpark leben 14 verschiedene Arten und rund 130 Tiere. Auch ein super Tipp, wenn Daddies oder Omis während der Brautkleidberatung die Kids bespaßen wollen 😉

Wer gerne durch Straßen schlendert, sollte neben dem Waldvillengebiet auch einmal durch die Gerhart-Hauptmann-Straße direkt unterhalb unsere Brautmodenstudios und parallel zur Breiten Straße schlendern. Mainz-Gonsenheim ist für die wunderschönen Stadtvillen bekannt und ein Spaziergang durch diese Straße fühlt sich an wie Urlaub.

Unsere Restauranttipps in Mainz-Gonsenheim für euch:

Gourmet Mondial – für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis mit täglich wechselnder Speisekarte. Direkt bei uns um die Ecke. Da sie nicht jeden Abend geöffnet haben, solltet ihr vorher auf jeden Fall die Webseite checken. Daniela hat übrigens auch unsere Hochzeit bekocht und wir lieben ihr Essen so sehr, dass wir uns sogar auf ein Überraschungsmenü zur Hochzeit eingelassen (und es nicht bereut!) haben.

gourmetmodial meets elasbraeute
Gourmet Mondial

Finks Weingarten – ist bekannt für seine exzellente Weinkarte und traditionelle Speisen. Ebenfalls direkt bei uns um die Ecke. Im Sommer kann man in einem großen und sehr gemütlichen Innenhof/Garten sitzen, im Winter in der urigen Weinstube.

Olympia – wenn ihr griechisches Essen mögt. Etwas versteckt beim TSV Schott findet ihr hier ein Restaurant in gemütlicher Atmosphäre. Wie wir finden der beste Grieche weit und breit!

Maharaja Palace – wenn ihr indisches Essen mögt. Familiär geführtes Restaurant, authentische und super leckere Speisen.

Parken in Mainz-Gonsenheim

Nichts einfacher als das. Sowohl an der Breiten Straße wie auch ringsum in den Wohngebieten finden sich super schnell kostenfreie Parkplätze.

Ihr reist von weiter weg an und wollt euren Termin bei uns im Brautmodenstudio mit einem Besuch in Mainz verbinden?

Neben dem wunderschönen Stadtteil Gonsenheim hat Mainz noch so viel mehr zu bieten. Es lohnt sich also, etwas mehr Zeit rund um euren Termin bei Elas Bräute einzuplanen, um die Stadt besser kennenzulernen.

Fun Fact und wichtig für eure Orientierung: In Mainz verlaufen Straßen mit roten Straßenschildern senkrecht zum Rhein. Straßen mit blauen Schildern verlaufen parallel zum Rhein. So kann auch ohne Google Maps schonmal keiner verloren gehen 😉

Mainzer Altstadt

Die Altstadt ist das Herzstück von Mainz und muss unbedingt besucht werden.

Starten könnt ihr bei der “Kaffeerösterei Müller” mit einem sehr leckeren Kaffeegetränk, bevor es weiter geht durch die Augustinerstraße, in der ihr für ein stärkendes Frühstück im “Lille Hus” halten könnt (lecker Kaffee gibts hier natürlich auch!). Ich persönlich liebe das Rühereifrühstück mit Tomaten, Feta und dem besten Brot der Stadt. Auf keinen Fall dürft ihr euch die saftigen Zimtschnecken entgehen lassen. Angrenzend an das Lille Hus könnt ihr einen Blick auf den Kirschgartenplatz und die süßen Fachwerkhäuser werfen.

Lille Hus

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Ein weiterer toller Ort zum Frühstücken ist das “Willems im Altstadtcafe“. 100% Organic ist hier die Philosophie. Alles was auf den Tisch kommt ist selbst gemacht. Bei der Wahl der Produkte wird darauf geachtet, dass sie aus regionalen Betrieben stammen. Auch das Ambiente in einem süßen Altbau in einer Hintergasse der Augustinerstraße ist einmalig und unbedingt einen Besuch wert!

Willems im Altstadtcafe

Willems im Altstadtcafe Website Parts Sep2020 7

Auch das “Woods” in der Rheinstraße können wir euch sehr empfehlen, wenn ihr euch vor eurer Tour durch Mainz mit einem Frühstück ? aus biologischem und regionalem Anbau ? stärken möchtet. Vom herzhaften Frühstück bis hin zu veganen Bowls ist für jeden etwas dabei. Und dabei sieht es sooo gut aus und schmeckt einfach nur lecker!

Woods

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Auf dem Weg zur Gaustraße kommt ihr bei “Sophia Kern Floraldesign” vorbei. Nicht nur für Blumenliebhaber ist der Concept Store ein absolutes Highlight und To Do in Mainz. Hier gibt es auch jede Menge andere hübsche Kleinigkeiten zu entdecken. Diejenigen, die Elas Bräute schon etwas länger verfolgen, kennen unsere Liebe und Leidenschaft für Sophias Blumenkunst. Wir sind Fan 🙂

Sophias Blumen Concept Store

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Über den Ballplatz in der Gaustraße angekommen, könnt ihr schöne Cafes wie “dicke lilli, gutes kind” und die “Kaffeekommune“, aber auch tolle Lädchen “Fuchs&Bente” entdecken. Von da aus geht es über den Schillerplatz zum Marktplatz.

Auf dem Marktplatz sticht euch direkt der Mainzer Dom ins Auge. Hier findet ihr dreimal die Woche (Dienstag, Freitag und Samstag jeweils von 7 bis 14 Uhr) den bekannten Mainzer Wochenmarkt, über den ihr schlendern und das bunte Markttreiben genießen könnt. Samstags lässt sich der Mainzer Wochenmarkt auch hervorragend mit dem berühmtberüchtigten Marktfrühstück verbinden – die erste Weißherbstschorle wird hier nämlich schon zum Frühstück getrunken 😉 Mehr Mainzer Lebensgefühl geht kaum, weshalb ganz klar war, dass wir auch bei unserem City-Shooting mit Ines Barwig über den Wochenmarkt schlendern mussten.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Weiter über den Fischtorplatz auf dem Weg zum Rhein kommt ihr bei “Janablume-Vintage” vorbei, wo ihr durch die coolen Secondhand-Teile stöbern und das ein oder andere Lieblingsstück finden könnt.

Janablume Vintage

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Ein weiteres Highlight und To Do in Mainz ist definitiv die Promenade am Rhein, die ihr dann entlangschlendern könnt. Bei guten Wetter lohnt es sich auch, den Mainzstrand zu besuchen. Noch schöner finde ich aber tatsächlich den Kasteler Strand auf der “anderen Seite”. Hier hat man auch länger Sonne und den wunderbaren Blick auf Mainz. In 10 Minuten ist man über die Theodor-Heuss-Brücke “rüber” spaziert. .

Ein Eis bei der Kult-Eisdiele “N’eis” am Winterhafen solltet ihr euch dabei ebenfalls gönnen und euch nicht von der langen Schlange abschrecken lassen 🙂 Mit einzigartigen Eissorten wie Pumpernickel, American Cheesecake, Basilikum, Milchreis und Birne-Petersilie wurde “N’eis” von Falstaff sogar als beliebteste Eisdiele Deutschlands ausgezeichnet.

Mainzer Neustadt

Nicht nur die Mainzer Altstadt hat einiges zu bieten, auch die Neustadt hat tolle Spots!

Im Café “Annabatterie” und der “Neustadtapotheke” könnt ihr beispielsweise leckeren Kuchen essen. Und falls ihr es am Rhein nicht zu “N’eis” geschafft habt, habt ihr am Gartenfeldplatz nochmal die Gelegenheit 🙂

Der brandneue “Noi Concept Store“, “LUUPS“, “päfjes“, “Grinskram” und “Unverpackt” sind tolle Läden, in denen ihr stöbern und das ein oder andere Mitbringsel ergattern könnt.

Noi Concept Store

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Unsere Restauranttipps für euch, um abends in Mainz Essen zu gehen: 

Laurenz – Weinbar, Restaurant und Vinothek. Wechselnde Gerichte, Weine von regionalen Winzern und ein tolles Ambiente machen das Laurenz zu einem ganz besonderen Ort. Gerade drinnen ist allerdings wenig Platz, weshalb ihr unbedingt vorher reservieren solltet.

Al cortile – wenn ihr Lust auf italienisch habt. In Mainz gibt es viele tolle Italiener, aber das ist unser Lieblings-Italiener.

Lehmanns – ein deutsches Bistrokonzept mit internationalem Flair. Nicht nur moderne und internationale Speisen findet ihr im Lehmanns, sondern auch Mainzer Klassiker wie den Spundekäs.

Le Bonbon – hier bekommt ihr echtes New York Flair mitten in Mainz. Leckere Speisen und Getränke gibt es noch on top dazu. Zu später Stunde verwandelt sich das Le Bonbon in eine hippe Bar. Nicht selten legt ein DJ auf.

Heiliggeist – eine ganz spezielle Location, das älteste Bürgerspital Deutschlands. Nicht nur der Blick in die Räume, auch der Blick in die Speisekarte ist einen Besuch wert. Spezialität des Hauses: Croustarte!

Und noch so viele mehr!

Parken in Mainz

In der Mainzer Innenstadt lohnt es sich eigentlich, direkt ein Parkhaus anzusteuern, denn Parkplätze sind rar. Wenn ihr die Altstadt/Innenstadt besuchen möchtet, legen das Karstadt-Parkhaus oder das Teegut-Parkhaus optimal. Vom Parkhaus Rheinufer erreicht ihr sowohl die Alt- wie die Neustadt bequem fußläufig.