Styled Shoot // Boho Inspiration im Mainzer Sand

Im Mai konnten wir bei traumhaften Wetter unser Boho Shooting nachholen, das wir aufgrund der Corona-Lage erstmal verschieben mussten.

Los ging es mit einem Getting Ready bei Elas Bräute im Studio. Anna Meier hat der Braut ein natürliches Make Up gezaubert. Die Haare sind lässig im Nacken zusammen gebunden. Super gelungen finde ich die Art und Weise, wie sie die Blumen in die Frisur eingearbeitet hat. Eine tolle Alternative mit echten Blumen, wenn einem der „klassische“ Blumenkranz doch too much ist, man auf den natürlichen Look aber nicht verzichten möchte.

Unser hübsches Model Jessi trug das Kleid „Every Day Sunshine“ von Marylise, das wir mit kleinen Spitzenärmelchen individualiisiert haben. Eine Version des Kleides, die auch vielen unsere Bräute gut gefällt. Kurze Ärmel machen optisch oft einfach einen viel schöneren und schlankeren Arm als gerade Träger. Das Oberteil ist aus Baumwoll-Häkelspitze und nudefarben unterfüttert. Ich liebe es, wie der leichte Chiffon-Rock im Wind weht und mit den Sonnenstrahlen spielt. Einfach ein wunderschönes und ausgefallenes Brautkleid für eine entspannte Boho-Hochzeit.

Was nicht auf allen Bildern zu sehen ist: Das Boho-Brautkleid mit transparenter Taille hatte sogar Platz für einen nicht mehr ganz so kleinen Babybauch, der ursprünglich gar nicht eingeplant war… aber die Zeit zeigt eben auch, dass Pläne völlig überbewertet sind 😉 Wir finden Jessi und ihr Sascha sahen einfach nur mega aus und haben ihren „Job“ so toll gemacht! Danke für dieses wunderbare Shooting mit einer talentierten Fotografin, einem verliebten Shootingpaar, das sich bald „Eltern“ schimpfen darf, einer wahnsinns Stylistin, einmalig schönen Blumen (#headshakingflowers), an einem der magischsten und vielfältigsten Orte, die Mainz wohl zu bieten hat, dem „Mainzer Sand“. Jetzt aber genug der Worte, ich wünsche euch viel Spaß und Inspiration mit den Bildern!

Eure Ela

Die Crew
Foto: Nata Loves Love
Styling: Anna Meier
Blumen: Sophia Kern Floral Design
Models: Jessi und Sascha