Leinen Los // Hochzeit zu zweit

Als hätten wir es letzten Sommer schon geahnt…

Wir wollten mal etwas ganz anderes machen. Etwas, das man nicht alle Tage sieht, uns austoben und neue Impulse schaffen. Die Inspiration dafür: Ein Trend, den ich in meiner noch nicht ganz so langen Karriere als Brautausstatterin schon vor „Corona“ immer mehr beobachtet habe. In verrückten Zeiten wie diesen demnach so aktuell wie nie: Eine Hochzeit zu Zweit.

„Ja“ zueinander sagen ohne den ganzen Trubel drumrum. Die volle Aufmerksamkeit für den jeweils anderen. Kein Zwang, wie der Tag zu sein oder ein Brautkleid auszusehen hat. Kein monatelanger Planungsstress. Der Ort hierfür: Die wahrscheinlich coolste Location im Mainz. Ein Holzfloß, das Hilmar (Inhaber der Mainzer Bootsschule OnWater) mit seinem Team selbst gebaut und im Laufe der Zeit immer weiter perfektioniert hat, sodass er es heute als ausgefallene „Mini Event Location“ vermieten kann. Stand heute (10.06.2020) dürfen sogar wieder 10 Menschen mit on Bord. Also selbst eine Hochzeit im kleinen Kreis ist dort möglich. Ihr braucht lediglich einen Skipper und eine(n) Trauredner(in) – es sei denn ihr macht es wie unser Shootingpaar und tragt euch einfach gegenseitig das Ehegelübde vor. Übrigens auch eine tolle Möglichkeit für diejenigen, die nach dem Standesamt in Mainz nicht wissen wohin.

Das Shooting war für uns wahrscheinlich das ausgefallenste Shooting, das wir je hatten (und haben werden?). So ein besonderer Tag auf dem Rhein mit lieben Menschen, die gemeinsam so eine traumhafte Atmosphäre geschaffen haben. Angefangen bei dem gigantischen Blumenarrangement von Sophia, über das so wunderschön natürliche Brautstyling von Melanie, eine Hochzeitstorte für Zwei und Picknick auf dem Floßdach von Andrea, passende Papeterie von Korliane, ein außergewöhnlich aber dennoch angemessen schlichtes Kleid, dessen Volants am Rücken im Wind wehen, einem zauberhaften Paar, an dem wir uns nicht satt sehen konnten, in Bildern für die Ewigkeit eingefangen von der talentierten Ines Barwig.

Ganz kurz hat mein Herz mal etwas doller gebubbert, als Verena mit Brautkleid auf das StandUp Paddlebord gestiegen und um das Floß herum gepaddelt ist. Sie hat mich dann aber doch ganz schnell davon überzeugt, dass sie es einfach drauf hat und ich mir keine Sorgen machen muss, dass sie mit Kleid im Rhein baden geht 😉 Am Ende auch einfach nur magisch und einmalig.

Ich könnte ewig so weiterschwärmen und hoffe, dass wir euch mit diesem Shooting in so unsicheren Zeiten wie diesen jede Menge Inspiration geben können. Auf einem Floß in den Sonnenuntergang und die gemeinsame Zukunft treiben – was gibt es Schöneres?

Macht euch frei von den Erwartungen anderer! Gestaltet euren Tag, wie ihr es euch wünscht, und macht ihn somit zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Es folgt: Bilderspam, weil sie einfach alle so schön sind!

Die Crew
Kleid: Made with Love via Elas Bräute
Foto: Ines Barwig
Styling: Handhaarbeit
Schmuck: Grafengold
Blumen: Sophia Kern Floral Design
Torte: Frau Schmidt Cakery
Lettering: Korliane
Models: Verena und Marcel
Location: On Water am Rheinufer Mainz